Header Image
 

Einschränkungen wegen der Corona-Epidemie

Die sächsische Landesregierung hat angeordnet, dass im Freistaat aufgrund der Corona-Epidemie zunächst bis zum 20. April keine Gottesdienste mehr stattfinden dürfen. Darüber hinaus haben wir entschieden, in den kommenden Wochen auch die Haus- und Gebetskreise auszusetzen (zumindest in der Form von persönlichen Treffen). Stattdessen nutzen wir verstärkt die Möglichkeiten des Internets! Hier findest du die am 02.04. aktualisierten Infos zu unseren sonntäglichen Livestreams und sonstigen Online-Treffen: http://www.vineyard-dresden.de/treffen-termine/online/

 

 

 

Was wir sonst noch tun können

 

Lasst uns vor allem besonnen sein. Hysterie ist ebenso unangebracht wie Leichtsinn! Folgende Dinge können wir zudem ganz konkret tun:

  • Wer Unterstützung braucht, weil er z.B. wegen Heimquarantäne oder Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe nicht mehr aus dem Haus kann, darf sich gerne melden! Wir organisieren nach Möglichkeit Hilfe. Das gilt auch, falls jemand schwer erkranken sollte: Wir beten zusätzlich für Menschen, die das betrifft.
  • Lasst uns achtsam sein, ob Freunde, Kollegen oder Nachbarn unsere Hilfe brauchen. Für jemand aus einer Risikogruppe mal einen Einkauf zu übernehmen, oder sie/ihn irgendwo hinzufahren, wenn ansonsten nur der öffentliche Bus bliebe, ist ein tolles Zeugnis der gelebten Nächstenliebe!
  • Last but not least: Wir haben einen großen Gott, und Jesus ist auch und gerade jetzt König. Lasst uns für Schutz und Bewahrung für Land und Leute beten. Lasst uns mutig, positiv und hoffnungsvoll auftreten in diesem ganzen gesellschaftlichen Klima der Unsicherheit.

 

 

 

 Auf der Vineyard-Konferenz 2020 können wir uns von Botschaften und Beispielen inspirieren lassen, wie wir den Willen Gottes in dieser Welt und für diese Welt und damit die Liebe von Jesus nicht nur spiegeln, sondern leben können! Wer sich bis 31.12. anmeldet, erhält einen Frühbucher-Rabatt.

 

Hier gibt's alle Infos zu den Preisen, der Location, dem Programm und natürlich die Möglichkeit zur Anmeldung.

 

 

Stellungnahme zur politischen Entwicklung

Martin Bühlmann (Leiter der deutschsprachigen Vineyard-Bewegung) hat ein Statement zur aktuellen politischen Entwicklung in Europa und den USA verfasst. Einleitend schreibt er:

"Mit diesem Artikel möchte ich auf die wachsende politische Verunsicherung unter Menschen hinweisen, die sich als bekennende Christen verstehen. Wie orientieren sie sich politisch? Wie gehen sie mit dem wachsenden Populismus und Nationalismus um? Wie können wir aus der Geschichte lernen? Es geht mir dabei nicht um die Frage einer rechten oder linken Politik, sondern um die Frage, in welcher Form ein bekennender Christ von einem Reich-Gottes- Verständnis her seine sozialen und politischen Überzeugungen ableitet."

 

Hier kann man die ganze Stellungnahme lesen: Bekennende Christen lassen sich nicht einfach verführen!

 

 

Eine herzliche Bitte an die Besucher des Gottesdienstes!

Bitte stellt eure Autos nicht auf der markierten Fläche zwischen dem blauen Rolltor und dem grünen Container ab! Die dortigen Parkplätze sind an andere Mieter vergeben, die sie auch am Wochenende nutzen. Danke!

 

 

(mit Klick vergrößern)

 

 

Vineyard Dresden - eine freie christliche Gemeinde im Stadtteil Pieschen

Herzlich willkommen auf der Webseite der Vineyard Dresden! Hier findest Du aktuelle Infos zu allen anstehenden Terminen, Mitschnitte der letzten Predigten und viel Wissenswertes rund um die Gemeinde und die Vineyard-Bewegung. Außerdem weisen wir auf der Startseite regelmäßig auf interessante Veranstaltungen hin und informieren z.B. über kurzfristige Änderungen bei Veranstaltungen. Es lohnt sich also, immer mal wieder reinzuschauen!