Header Image
 

20. Oktober: Walk for Freedom

Sklaverei ist weder ein Phänomen der Vergangenheit, noch passiert es ganz weit weg - auch hier in Dresden werden verschleppte Frauen (oft aus Osteuropa oder Afrika) zur Prostitution gezwungen. Menschenhandel ist die am schnellsten wachsende Verbrechensform unserer Zeit!

 

Der Walk for Freedom ist ein weltweit und zeitgleich stattfindender Schweigemarsch, der die Bevölkerung auf das Elend der modernen Sklaverei vor unserer eigenen Haustür aufmerksam machen soll. Letztes Jahr wurde er in 400 Städten in 50 Ländern durchgeführt, und die Medienberichterstattung hat schätzungsweise ca. 70 Millionen Menschen erreicht.

 

 

 

2018 findet der Walk for Freedom erstmals auch in Dresden statt: Start ist um 15 Uhr am Wiener Platz (Nähe Hauptbahnhof), man sollte nach Möglichkeit schon ab 14.30 Uhr da sein. Teilnehmer werden gebeten, sich komplett schwarz zu kleiden; vor Ort können schwarze Schirme (ca. 12 Euro) und T-Shirts mit dem Aufdruck "SKLAVEREI ABSCHAFFEN - SCHRITT FÜR SCHRITT" (ca. 10 Euro) gekauft werden.

 

weitere Infos

 

 

Stellungnahme zur politischen Entwicklung

Martin Bühlmann (Leiter der deutschsprachigen Vineyard-Bewegung) hat ein Statement zur aktuellen politischen Entwicklung in Europa und den USA verfasst. Einleitend schreibt er:

"Mit diesem Artikel möchte ich auf die wachsende politische Verunsicherung unter Menschen hinweisen, die sich als bekennende Christen verstehen. Wie orientieren sie sich politisch? Wie gehen sie mit dem wachsenden Populismus und Nationalismus um? Wie können wir aus der Geschichte lernen? Es geht mir dabei nicht um die Frage einer rechten oder linken Politik, sondern um die Frage, in welcher Form ein bekennender Christ von einem Reich-Gottes- Verständnis her seine sozialen und politischen Überzeugungen ableitet."

 

Hier kann man die ganze Stellungnahme lesen: Bekennende Christen lassen sich nicht einfach verführen!

 

 

Eine herzliche Bitte an die Besucher des Gottesdienstes!

Bitte stellt eure Autos nicht auf der markierten Fläche zwischen dem blauen Rolltor und dem grünen Container ab! Die dortigen Parkplätze sind an andere Mieter vergeben, die sie auch am Wochenende nutzen. Danke!

 

 

(mit Klick vergrößern)

 

 

Vineyard Dresden - eine freie christliche Gemeinde im Stadtteil Pieschen

Herzlich willkommen auf der Webseite der Vineyard Dresden! Hier findest Du aktuelle Infos zu allen anstehenden Terminen, Mitschnitte der letzten Predigten und viel Wissenswertes rund um die Gemeinde und die Vineyard-Bewegung. Außerdem weisen wir auf der Startseite regelmäßig auf interessante Veranstaltungen hin und informieren z.B. über kurzfristige Änderungen bei Veranstaltungen. Es lohnt sich also, immer mal wieder reinzuschauen!