Header Image
 

Kindergottesdienst zu Corona-Zeiten

COVID-19 stellt uns auch bei unserem Kindergottesdienst vor besondere Herausforderungen. Einige grundsätzliche Informationen findest du in userem Hygienekonzept 2.1 - bitte nimm dir ein paar Minuten, das Konzept zu lesen, wenn dein Kind am KiGo teilnehmen möchte. Bei gutem Wetter treffen sich die lebendigen Fische (KiTa-Kinder) und die Schatzsucher (Schulkinder) im Freien; bei schlechtem Wetter in unseren Gruppenräumen.

 

Da die Gruppenräume nicht übermäßig groß sind, können aufgrund der Abstandsregeln nur jeweils zehn Kinder pro Gruppe teilnehmen. Du kannst dein(e) Kind(er) normalerweise jeweils ab dem Montag vor einem Gottesdienst anmelden, indem du deinen Vornamen und die Zahl der Kinder in dieses Google-Formular einträgst:

 

Bitte sei so fair und trag dich nur ein, wenn Ihr auch sicher kommt. Eventuell frei gebliebene Plätze werden bei Bedarf zu Beginn des Gottesdienstes verlost. Für Familien mit Kindern, die keinen KiGo-Platz haben, gibt es im Saal Tische mit Malsachen und der Möglichkeit, mit geräuscharmen (selbst mitgebrachten) Spielsachen zu spielen.